• info@stromvergleichsrechner.biz

  • Call Us:(+49) 5101 588 13 06

  • Time:Mon-Do: 10.00-17.00

Stromanbieter

Vergleichen Sie Ihren Stromanbieter

Stromanbieter vergleichen- Strompreisvergleich für aktuelle Tarife


Stromanbieter vergleichenAuf der einen Seite steigen die Strompreise mit schöner Regelmäßigkeit. Aber auf der anderen Seite können Verbraucher die Stromanbieter vergleichen und ein hohes Einsparpotenzial erzielen. Leider verbleiben viele Haushalte in Deutschland immer noch in den Grundtarifen ihrer örtlichen Stromversorger, die in fast allen Regionen zu den teuersten zählen. Dabei kann ein Strompreisvergleich für aktuelle Tarife bis zu 500,- Euro Ersparnis im Jahr erzielen.

Warum Geld verschenken, wenn der Strompreisvergleich mit unserem Stromvergleichsrechner kostenlos ist? Sie können mit dem Strompreisvergleich der aktuellen Tarife sparen. Und Sie können zusätzlich den Stromverbrauch senken, in dem Sie unsere Tipps zum Strom sparen lesen. Da ist noch der eine oder andere Euro drin, der ganz sicher für interessantere Dinge als für die Stromrechnung ausgegeben werden kann.

Unser Tipp: wenn Sie die Stromanbieter vergleichen, lassen Sie auch Ökostromanbieter nicht außer Acht. Auch wenn sich das Vorurteil, Ökostrom sei teurer als konventioneller Strom, hartnäckig hält, es stimmt nicht. Dank des großen Wettbewerbs können Sie auch Ökostrom Anbieter finden, die Ihnen günstigen und ökologischen Strom liefern.
Wie Sie Stromanbieter am einfachsten vergleichen, gleich online wechseln und warum Sie nicht selbst kündigen müssen, informieren Sie sich über stromvergleichsrechner.biz und sparen Sie.

Stromanbieterwechsel Schritt-für-Schritt

Wenn Sie zu einem echten Sparfuchs werden möchten, konfigurieren Sie unseren Stromvergleichsrechner exakt nach Ihren persönlichen Bedürfnissen. Im ersten Schritt ist der Stromanbieterwechsel voreingestellt. Das bedeutet, Sie müssen nur Ihre Postleitzahl und die Größe Ihres Haushaltes angeben. Anschließend werden Ihnen alle Stromanbieter angezeigt, die Sie in Ihrer Region mit Strom versorgen.
Nun haben Sie die Möglichkeit die Ergebnisse zu verfeinern.

• Überlegen Sie, ob Sie auf Ökostrom umsteigen möchten und lassen Sie sich ausschließlich Anbieter für Ökostrom anzeigen.
• Möchten Sie von Neukundenboni profitieren?
• Welche Zahlweise bevorzugen Sie?
• Mit kurzen Laufzeiten können schneller wechseln.
• Stromanbieter mit Preisgarantie sollten Sie bevorzugen.

Anbieter mit Pakettarifen lassen Sie in Ihrem Stromanbieter Vergleich am besten außen vor. Pakettarife eignen sich nur, wenn Sie wirklich bis auf die Kilowattstunde genau wissen, wie hoch Ihr Verbrauch ist. Sobald Sie die Menge Strom verbraucht haben, die im Strompaket enthalten ist, steigt der Strompreis unverhältnismäßig. In der Regel lohnen sich Strompakete nicht.

Ratgeber zum Stromanbieter vergleichen

Der Konkurrenzkampf auf dem Markt der Stromanbieter ist hart. Da bleibt es leider nicht aus, dass einige Stromanbieter mit besonders tollen Angeboten aufwarten, die sich am Ende als nicht so besonders toll herausstellen. Mit unserem Ratgeber zum Stromanbieter vergleichen, bieten wir Ihnen Tipps an, mit denen Sie ganz sicher einen wirklich günstigen Stromtarif finden.

• Rechnen Sie den Neukundenbonus gegen. Das bedeutet, wie hoch ist der Strompreis, wenn der Neukundenbonus aufgebraucht ist? Nicht immer ist der höchste Neukundenbonus gleich das beste Angebot.
• Wählen Sie kurze Laufzeiten, so dass Sie nach 12 Monaten kündigen können, wenn sich erneut ein günstigerer Tarif finden lässt.
• Verzichten Sie auf Stromtarife mit Vorkasse. Erinnern Sie sich an die letzte große Pleite und die vielen Verbraucher, die ihre Vorauszahlungen nicht erstattet bekamen. Wählen Sie stattdessen die monatlich, höchstens quartalsweise Zahlung.
• Entscheiden Sie sich für einen Stromanbieter mit Preisgarantie. Dass die Strompreise innerhalb Ihrer Laufzeit deutlich sinken, ist so wie ausgeschlossen. Mit der Preisgarantie für Ihre Laufzeit schließen Sie eine Strompreiserhöhung aus.

Welche Kosten sind von der Strompreisgarantie ausgenommen?

Verbraucher müssen wissen, dass die Strompreisgarantie nur für die reinen Stromkosten gelten. Gemeint ist damit der so genannte Grundpreis für den Strom. Ausgenommen von der Preisgarantie Steuern, Umlagen wie die EEG-Umlage und Abgaben, die Stromanbieter zum Beispiel an die Kommunen zahlen müssen. Würde also während Ihrer Laufzeit die EEG-Umlage steigen, müssen Sie mit einer Erhöhung Ihres Abschlages rechnen, auch wenn Ihr Stromanbieter Ihnen eine Preisgarantie gewährt hat. Ein Tarif Wechsel würde sich in diesem Fall auch nicht lohnen, denn die Erhöhung der genannten Faktoren betrifft alle Stromtarife.

Stromanbieter vergleichen und ohne Risiko wechseln

Viele Anbieter bieten Ihnen die Möglichkeit den alten Stromanbieter über den neuen Vertragspartner kündigen zu lassen. Das ist durchaus praktisch, denn so müssen Sie nur den Tarif abschließen und Ihr neuer Stromversorger kümmert sich um den gesamten Rest. Abzuraten wäre davon nur in zwei Fällen:

• Sie nehmen Ihr Sonderkündigungsrecht in Anspruch.
• Ihr alter Vertrag steht sehr kurz vor Ablauf der Kündigungsfrist.

Wenn Sie Ihr Sonderkündigungsrecht in Anspruch nehmen, müssen Sie Ihren alten Stromtarif selbst kündigen. Bitte beachten Sie, dass Sie in der Regel nur 14 Tage oder 4 Wochen Kündigungsfrist eingeräumt bekommen.
Läuft Ihr alter Stromvertrag in Kürze aus, kündigen Sie auch in diesem Fall selbst. Meist wartet der neue Stromanbieter die 14 Tage Widerrufsrecht ab, die Sie mit Ihrem neuen Vertrag erhalten. Anschließend erhalten Sie dann Ihren Vertrag und der alte Stromanbieter wird gekündigt. Sollte sich durch diesen Zeitraum der alte Vertrag automatisch verlängern, haben Sie keine Chance auf eine Kündigung. Gehen Sie in diesem Fall auf Nummer sicher und kündigen Sie selbst. Am besten versenden Sie die Kündigung per Einschreiben, so dass Sie nachweisen, dass Sie Ihre Kündigung fristgerecht abgesendet haben.

Monatlicher Stromverbrauch und Möglichkeiten Strom sparen zu können

Anhand der Durchschnittswerte können Sie sich orientieren und nachschauen, ob Sie vielleicht überdurchschnittlich viel Strom verbrauchen. Schuld können zum Beispiel alte Kühltruhen sein, Elektrogeräte mit dauerhafter Stand-by-Funktion oder alte Glühbirnen.

Der Durchschnittsverbrauch wird wie folgt angegeben:

• Ein-Personen-Haushalt= 2.000kWh
• Zwei-Personen-Haushalt= 3.500kWh
• Vier-Personen-Haushalt= 4.250kWh

Liegt Ihr Stromverbrauch nun deutlich über dem Durchschnitt, sollten Sie sich Ihren Haushalt etwas genauer ansehen. Die Stromanbieter vergleichen, ist eine Sparmöglichkeit. Die Kosten noch weiter senken können Sie, in dem Sie mal schauen, ob Sie zum Beispiel effizient Wäsche waschen, mit Deckel auf dem Topf kochen, die Wäsche im Sommer auf dem Reck statt im Trockner trocknen und Ihr Kühlschrank vielleicht auch mit etwas weniger Kühlleistung Ihre Lebensmittel kühlt.

Und das sind nur die schnellen Stromspartipps. Mit kleineren Investitionen können Sie weitere Ersparnisse erzielen. Wir haben Ihnen dazu einen ausführlichen Artikel erstellt, den Sie unter „Strom sparen und Stromkosten senken“ finden.

Sollten Sie mit Gas heizen, dürfte auch unser Gasanbieter Vergleich für Sie interessant sein. Genau wie Sie Stromanbieter vergleichen, können Sie auch Gasanbieter vergleichen und den für Sie günstigsten Gastarif finden. Probieren Sie es aus. Sie werden erstaunt sein, wie schnell Sie Ihre Nebenkosten senken können.

Stromvergleich

Stromvergleichsrechner

Stromvergleich machen, online wechseln und schlau sparen: ✓ TÜV geprüft

Services

Für Konsumenten

Erfahren Sie mehr über Strom, Gas, Öko-Energie und Energieeffizienz. Finden Sie die günstigsten Strom- und Gas-Angebote mit dem Tarifkalkulator und profitieren Sie von unserem Energiespar-Check.


Stromanbieter

Intersante Links

Handyvertrag ohne SCHUFA

Handytarife Vergleichen

Handyvertrag trotz Schufa

KFZ Versicherungen Vergleichen

Unser Stromvergleichsrechner zeigt Ihnen kostenfrei die billigsten Stromversorger. Einfach PLZ und Verbrauch eingeben und Strompreis berechnen.

Newsletter

Möchten Sie regelmäßig über unser aktuelle Angebote informiert werden? Dann nutzen Sie unseren E-Mail-Service, und Sie erhalten unseren Newsletter.
Subscribe now